Podcast

#24 Espresso-Shot: Wie könnte der Kaffeeanbau der Zukunft aussehen?

Angesichts des Klimawandels werden wir Kaffeeanbaugebiete verlieren und es wird zunehmend schwieriger neue Alternativen zu erschließen. Zugleich ist der Kaffeemarkt im Wachstum, da die Nachfrage aus Schwellenländern massiv anzieht. Da stellt sich die Frage, woher der Kaffee in Zukunft eigentlich kommen soll? Christian erklärt, welche Szenarien vom Kleinbauern bis zur technifizierten Großplantage wahrscheinlich sind.

Über unseren Gast: Dr. Christian Bunn arbeitet seit 2010 am Internationalen Zentrum für tropische Landwirtschaft (CIAT) in Cali, Kolumbien. Dort forscht er zu den Auswirkungen des Klimawandels auf den Kaffee- und Kakaosektor, die vom Anbau bis zum Konsumenten die gesamte Wertschöpfungskette beeinflussen. Wenn ihr Fragen oder Feedback für uns habt, dann schreibt gerne an: podcast-delonghi.de@delonghigroup.com Mehr Infos zu Christians Forschung im Allgemeinen findet ihr unter ciat.cgiar.org/ciat-coffee-cocoa-portfolio/. Zu aktuellen Projekten erfahrt ihr hier mehr: aclimatar.org Weiteres Infomaterial und einen guten Einstieg ins Thema bietet folgende Seite: climatesmartcoffee.csa.guide Und wenn ihr mehr über Kaffee in all seinen Facetten wissen möchtet – abonniert unseren Podcast!