Spezialitätenkaffee

Prova ora la nostra migliore selezione di caffè

Kategorie
Herkunft
Packung Größe

Dieser Kaffee eignet sich am besten für die Zubereitung im Siebträger, dem Vollautomaten oder in der Herdkanne.

Unsere Bergsonne ist eine Mischung aus zwei verschiedenen Länderkaffees: 60% Brasilien und 40% Guatemala. Zusammen mit unserem Hausespresso zählt die Bergsonne zu einer der kräftigsten Arabicamischungen, die wir in unserem Sortiment haben.

£6.90 VAT included
250g

Unser neuester Espresso Blend mit 30% Robusta Anteil. Eine ausgewogene Mischung, die sehr vielseitig einsetzbar ist.

Schmeckt pur als Espresso, mit Milch und ist auch besonders gut für Vollautoamten verwendbar.

£7.90 VAT included
250g

Dieser Kaffee eignet sich für alle Zubereitungsarten.

Die Geschichte der Familie Andrade begann bereits 1900 auf der Finca Capim Branco in der Region Carmo do Paranaíba mit einem Ziel: Qualitativ hochwertigen Kaffee herzustellen.

Die Finca ist einer der ältesten Estate Coffees in Brasilien und ist berühmt für seine Kaffeespezialitäten. Die Farm fasst rund 1.500.000 Bäume und ist 300 Hektar groß. Angebaut wird hier nur die Varietät Yellow Catuai.

Während der Erntezeit, zwischen Mai und August werden rund 25 Arbeiter beschäftigt. Die Kombination aus den natürlichen Bedingungen der Region, der Ernteplanung, sowie der Nachernte mit besonderer Auswahlkriterien für die Kirschen, sowie der natürlichen Trocknung, sind das Ergebnis von einer ausgezeichneten Qualität, preisgekrönter Bohnen, die weltweit geschätzt werden.

Unser Kaffee dieser Finca ist ein zertifizierter Kaffee der Brazil Specialty Coffee Association (BSCA). Dieser Verbund fördert den Anbau, sowie die Verbreitung brasilianischer Spezialitätenkaffees.

£6.90 VAT included
250g

Der „Dolce Cerrado“ wurde nach dem brasilianischen Hochplateau benannt, auf dem dieser wunderbar milde Arabica-Kaffee auf vulkanischen Böden wächst.

Die Plantage ist seit 1901 im Familienbesitz. Der heutige Besitzer produziert mit größter Sorgfalt hochwertigsten Spezialitätenkaffee und verzichtet bewusst auf den Einsatz von chemischen Düngemitteln.

Dieser Kaffee erhält seine Fülle und Samtigkeit durch die Art der Aufbereitung. Nach der Ernte werden die Kaffeekirschen trocken (natural) aufbereitet. Bei dieser Methode werden die Kirschen auf einem Patio ausgebreitet und von der Sonne getrocknet. Dadurch kann während der Trocknungsphase die Süße des Fruchtfleisches länger in den Bohnenkern eindringen. Und diese unverwechselbare fruchtige Süße findet sich später in der Tasse wieder.

Ein hochfeiner Kaffee mit wenig Säure und einem vollem Körper. Und unser schonendes Röstverfahren bringt die nussige Schokoladenseite verführerisch zum Ausdruck.

£6.80 VAT included
250g

Der Brazilian Gold ist ein milder, süßer und sehr ausgewogener Espresso von den Fazendas Dutra mit einem mittleren Röstgrad. Dieser trocken aufbereitete Blend besteht aus der Varietät Gelber und Roter Catuaí. Er bringt die für brasilianische Kaffees typischen Aromen wie Haselnuss und Milchschokolade mit und hat durch die Aufbereitung eine relative hohe Grundsüße. Durch die mittelkräftige Röstung bleibt aber auch noch genügend Raum für seine zarten, fruchtigen Nuancen von Blutorange und Kirsche. Wie alle Brasilianischen Kaffees schmeckt er sehr balanciert und harmoniert hervorragend mit Milch.

Alle zwei Varietäten dieses Blend stammen von den drei Fazendas Dutra: In den frühen 50er Jahren erbte der Familienpatriarch José Dutra Sobrinho (Zeca Dutra) eine kleine Farm, die er in über 40 Jahren zu einem sehr erfolgreichen Unternehmen ausbaute. Doch die große Kaffeekrise im Jahr 1986 ging auch an den Dutras nicht spurlos vorbei. Nach dem Tod ihres Vaters, im Jahr 1999, lag es an den beiden Brüdern, sich um das Wohl der Farm und seiner vielzähligen Mitarbeiter*innen zu kümmern. Mit großem Engagement und Wissensdurst vertieften sie ihre Arbeit und vergrößerten die Fazendas Dutra sukzessive auf über 1.000 Hektar.
Auf rund 700 Hektar wird heute ausschließlich Spezialitätenkaffee angebaut. Die verbleibende Fläche von 300 Hektar wird als Naturschutzgebiet betrieben, d.h. diese Landflächen werden nicht bewirtschaftet und bieten ein geschütztes Habitat für einheimische Pflanzen und Tiere. Dies, gekoppelt mit hohen sozialen Standards, hat zu diversen Zertifizierungen wie Rainforest Alliance, UTZ, 4C Association, Certifica Minas and BSCA (Brazilian Specialty Coffee Association) geführt. Seit 2000 zählt Rohkaffee der Fazendas Dutra zu den besten Kaffees des Landes und hat bereits zahlreiche Preise und Nominierungen im Bereich Spezialitätenkaffee gewonnen.

Unser Hauptziel als Mókuska Kaffeerösterei ist es, Kaffeehandel nachhaltig zu gestalten. Unser Ansatz beruht dabei auf langfristigen Beziehungen zu Kaffeeproduzent*innen, auf Preisen, die es jedem und jeder in der Wertschöpfungskette ermöglichen, ein gutes Leben zu führen und darauf, die Qualität des Specialty Coffees hervorzuheben. Dafür entwickelt Stefan Dachale, Gründer der Mókuska Kaffeerösterei und Head Roaster, alle Röstprofile gezielt für jeden Rohkaffee. Sein Ziel ist es, den charakteristischen Geschmack des Rohkaffees auf geeignete Weise hervorzuheben, damit Du zu Hause oder auf Reisen die perfekte Tasse Mókuska Specialty Coffee genießen kannst.

£8.00 VAT included
250g

Filterkaffee ist eines unserer Lieblingsgetränke, hier kommt durch die leichte Röstung der Geschmack des jeweiligen Terroirs am Klarsten in die Tasse und so ist das auch bei unserem Capim Branco! Der Capim Branco ist ein unglaublich milder und ausgewogener Kaffee – Dein Alltagskaffee in besser.

Dieser Specialty Coffee setzt sich durch sein klares, nuanciertes Geschmacksbild, ein angenehmes Mundgefühl und eine tolle Balance von anderen Kaffees ab. Wir schmecken klare Noten von Haselnuss und Roiboos-Tee, die sowohl Fans von hellen Specialty Kaffees, als auch eher klassische Kaffee Trinker*innen zu überzeugen wissen. Damit zeigt der Capim Branco klar auf, welches Potential in brasilianischen Kaffees steckt und darauf wartet von Dir entdeckt zu werden.

Die Fazenda Capim Branco ist seit 1901 im Besitz der Familie Andrade und war die erste Farm der aufstrebenden Kaffeefarmer. Die Farm liegt im Norden des Staates Minas Gerais an der Grenze zum Bundesstaat Bahia. Hier in den Cerrado Mineiro Bergen finden sich ideale natürliche Bedingungen für den Kaffeeanbau – Höhenlage und eine perfekte Balance zwischen Trockenheit und Feuchte. Hinzu kommen vulkanische Böden, auf denen sich die Yellow Catuai Varietät, die die Familie hauptsächlich anbaut, besonders gut entwickelt. Die Voraussetzungen, die Pflanze und Erde schaffen, überführt die Familie durch ihr Wissen und detailversessenes Processing in einen Kaffee, der zu den besten Kaffees der Region und ganz Brasiliens zählt.

£8.90 VAT included
250g