Spezialitätenkaffee

Prova ora la nostra migliore selezione di caffè

Kategorie
Herkunft
Packung Größe

Der Chelechele ist ein wunderbar fruchtiger, saftiger und floraler hell gerösteter Filterkaffee aus Yirgacheffe, genauer gesagt aus Gedeb, in der Region Gedeo, im Südwesten Äthiopiens. Wir sind uns ziemlich sicher, dass Du Dich sofort in diesen trocken aufbereiteten Heirloom verlieben wirst. Die charakteristischen Aromen von Blaubeere, Papaya, Limette und Lavendel sind alles andere als gewöhnlich – es ist eine wahre Geschmacksexplosion. Äthiopien und der Sudan gelten als das Wiegeland des Kaffees. Der Chelechele ist somit ein Vertreter der Wurzeln der Kaffeepflanze. Unsere Empfehlung: Ohne Milch trinken!

Der Chelechele wird von einer Vielzahl an Klein(st)produzent*innen produziert, welche ihre geernteten Kaffeekirschen an die Aufbereitungsanlage von Chelechele bringen, wo er weiterverarbeitet und auf einer zur METAD gehörenden Farm aufbereitet wird. Der Kaffee hatte eine Trocknungszeit von 19 – 22 Tagen auf African Beds, bevor die Kaffeebohnen von dem Fruchtfleisch getrennt wurden. Bei der trockenen Aufbereitung entstehen komplexe Beerenaromen und Kaffees mit einer sehr hohen Süße.
Die Region des Yirgacheffe Hochlands ist, ähnlich wie die Region Guji, für seine außergewöhnlichen Kaffees bekannt, welche durch ihr typisches Geschmacksprofil auffallen: fruchtige Beerenaromen, Zitrustöne und komplexe florale Noten. Der Kaffeeanbau in Äthiopien ist fast ausschließlich biologischer Art und profitiert geschmacklich sehr von seinen einzigartigen alten Kaffeesorten (engl. Heirloom), den fruchtbaren Böden und einem für den Kaffeeanbau optimalen Mikroklima.

Unser Hauptziel als Mókuska Kaffeerösterei ist es, Kaffeehandel nachhaltig zu gestalten. Unser Ansatz beruht dabei auf langfristigen Beziehungen zu Kaffeeproduzent*innen, auf Preisen, die es jedem und jeder in der Wertschöpfungskette ermöglichen, ein gutes Leben zu führen und darauf, die Qualität des Specialty Coffees hervorzuheben. Dafür entwickelt Stefan Dachale, Gründer der Mókuska Kaffeerösterei und Head Roaster, alle Röstprofile gezielt für jeden Rohkaffee. Sein Ziel ist es, den charakteristischen Geschmack des Rohkaffees auf geeignete Weise hervorzuheben, damit Du zu Hause oder auf Reisen die perfekte Tasse Mókuska Specialty Coffee genießen kannst.

£12.50 VAT included
250g

Dieser entkoffeinierte Kaffee wird von einer Gruppe Farmern in Planadas, Tolima produziert. Es ist eine kleine Region im Süden Kolumbiens inmitten der West- und Zentral-Anden und sie ist fast unerreichbar für Touristen durch die schwierigen Bergpfade und der unsicheren Region in Süd Huila, die teilweise von Paramilitärs kontrolliert wird.

Der Kaffee wächst auf lehm- und tonreichem vulkanischem Ascheboden. Nach der Ernte und dem Trocknen wird der Kaffee nach Manizales verschifft, wo er mit dem „sugarcane”-processing entkoffeiniert wird.

£11.90 VAT included
250g

Der El Bebedero ist ein wundervoll-süßer und fruchtiger Filterkaffee mit mittlerer Röstung, von Germán Carranza (Peru). Du wirst diesen Kaffee lieben, wenn du keine oder nur einen Schluck Milch in deinem Kaffee bevorzugst. Dieser Filterkaffee lässt sich zu einer sehr balancierten Tasse brühen, mit einem mittelstark ausgeprägtem Körper, fruchtiger Süße und Aromen nach Nuss-Schokolade, Pflaume und Akazienhonig. Der gewaschene Castillo Rosario wurde mit viel Sorgfalt produziert und unterlief einer 24-h-anaeroben Fermentation, bevor er unter Schattenbäumen auf der Finca El Bebedero getrocknet wurde.

Als einer der ersten hat Germán Carranza schon 2013 angefangen, seine Catimor-Pflanzen durch edlere Varietäten zu ersetzen. Die allerwenigsten peruanischen Kaffeefarmer*innen schaffen, was Germán geschafft hat: ein eigenes, verlässliches Vertriebsnetzwerk zu entwickeln. Mit seiner Freundlichkeit, Kreativität und Beharrlichkeit bringt er die richtigen Eigenschaften für den auf langfristigen Handelsbeziehungen basierenden Specialty-Coffee-Markt mit.

Germán blickt trotz seines jungen Alters schon jetzt auf einige Jahre Expertise in exotischen Aufbereitungsverfahren zurück. Seine Prozess- und Trockenanlage ermöglicht die fachgerechte Durchführung der verschiedensten Aufbereitungsprozesse. Jedes Jahr stellt Germán eine Vielzahl von unterschiedlichen anaeroben, aeroben, gewaschenen, honey, natural und kombiniert vorgenommenen Prozessen her. Die gewonnenen Erfahrungen nutzt er, um die besten Ergebnisse immer weiterzuentwickeln. Sein Castillo Washed ist ein gewaschen aufbereiteter Rohkaffee der reinen Varietät Castillo Rosario, von Germáns Finca El Bebedero (der Trog). Diese Varietät wurde vor über 23 Jahre in Kolumbien von Cenicafe entwickelt und vereint eine Resistenz gegen den Kaffeerost mit einem geschmeidigen, säurehaltigen Geschmack, die in Peru eher selten ist.

Unser Hauptziel als Mókuska Kaffeerösterei ist es, Kaffeehandel nachhaltig zu gestalten. Unser Ansatz beruht dabei auf langfristigen Beziehungen zu Kaffeeproduzent*innen, auf Preisen, die es jedem und jeder in der Wertschöpfungskette ermöglichen, ein gutes Leben zu führen und darauf, die Qualität des Specialty Coffees hervorzuheben. Dafür entwickelt Stefan Dachale, Gründer der Mókuska Kaffeerösterei und Head Roaster, alle Röstprofile gezielt für jeden Rohkaffee. Sein Ziel ist es, den charakteristischen Geschmack des Rohkaffees auf geeignete Weise hervorzuheben, damit Du zu Hause oder auf Reisen die perfekte Tasse Mókuska Specialty Coffee genießen kannst.

£9.00 VAT included
250g

Die Familie Mierisch gehören zu den Pionieren der Specialty Coffee Welt. Sie arbeiten extrem professionell und haben Fincas in Nicaragua und Honduras.

Der Rote Catuai kommt von der Finca El Limoncillo, wo sich der Farm Manager Fausto Martinez sehr liebevoll um die Pflanzen und Mitarbeiter kümmert. Die Finca ist UTZ Zertifiziert.

Geschmacklich bietet der El Limoncillo eine Bandbreite an Nougatnoten, schmeckt nach dunkler Schokolade und bleibt dabei säurearm. Allseits beliebt und schnell ins Herz geschlossen.

£8.50 VAT included
250g

El Salvador produziert einige der aromatischsten Kaffees der Welt. Beim Anbau liegt der Schwerpunkt auf der Arabica-Varietät Bourbon. Knapp die Hälfte der Farmen befindet sich in der Gebirgsregion Apaneca-Llamatepec im Grenzgebiet zu Guatemala – hier ist auch die „Finca Santa Teresa“ angesiedelt.

Seit Anfang des 19. Jahrhunderts ist die Finca im Familienbesitz. Hier wird mit großer Hingabe Kaffee produziert. Teilweise sind die Kaffeepflanzen über 50 Jahre alt. Wir haben die Farmer persönlich kennen gelernt und konnten uns vor Ort schon mehrmals von dem hohen Qualitätsanspruch überzeugen. Die sorgfältige Aufbereitung der Kaffeekirschen in den besten Beneficios der Gegend bringt einen hochwertigen Spitzenkaffee mit einer wunderbaren Tasse hervor.

Ein elegant vollmundiger Espresso, der den Gaumen süß und mit einem Hauch von dunklem Kakao umspielt.

£7.60 VAT included
250g

Unser Farmers Voice Espresso ist eine Selektion außergewöhnlich guter Rohkaffees, die biologisch bzw. nach DEMETER Richtlinien produziert wurden. Die beiden Farmer Alex Keller aus Guatemala und Henrique Sloper aus Brasilien produzieren bereits seit vielen Jahren biologischen Kaffee auf ihren Fincas. Henrique ist sogar seit Jahren Demeter zertifiziert. Alex befindet sich derzeit mit seiner Finca Isabell in der Zertifizierungsphase und möchte bis 2021 ebenfalls Demeter zertifizierten Rohkaffee produzieren.

Die Arbeitsweise der beiden hat uns dermaßen überzeugt, das wir uns entschieden haben aus beiden Kaffees einen unfassbar kräftigen, würzigen und schokoladigen Espresso zu rösten. Dieser überzeugt sowohl pur als auch in Milchgetränken.

£14.90 VAT included
430