Single origin

Prova ora la nostra migliore selezione di caffè

Kategorie
Herkunft
Packung Größe

Unseren Rohkaffee für unsere Espresso-Röstung bekommen wir direkt von der Finca Paobs aus Indien. Auf dieser Farm wird von rund 380 Farmerfamilien Kaffee nach DEMETER Standard von Dr. Rudolf Steiner verarbeitet. Die biologische Kaffeeproduktion sowie der einmalige feinherbe, kräftige Geschmack mit Noten von Nuss und Schokolade hat uns voll und ganz davon überzeugt den Espresso nun als dunkle Röstung anzubieten.

£14.90 VAT included
430
Unseren Rohkaffee für unsere Kaffee-Röstung bekommen wir direkt von der Finca Camocim aus Brasilien. Die Familie Sloper blickt auf eine lange Kaffee-Geschichte und hat sich bereits sehr früh dazu entschieden zu nächst biologisch ihre Farm zu bewirtschaften. Die Farm wurde 1999 Bio zertifiziert und seit 2008 ist sie auch DEMETER zertifiziert. Die biologische Kaffeeproduktion sowie der einmalige schokoladig-nussige Geschmack des Kaffees hat uns voll und ganz überzeugt den Medium-Roast als Kaffee anzubieten.
£14.90 VAT included

In Guatemala sorgen unterschiedlichste Mikroklimata, von Berghängen bis zu Tiefebenen, für eine ungewöhnliche Geschmacksvielfalt im Kaffee. Die „Finca Santa Isabel“ liegt in der Region Nuevo Oriente mit mineralreichen Vulkanböden, auf denen die genetisch vielfältigen Pflanzen der Farm zu feinsten Kaffeesorten gedeihen können.

Diese Farm ist seit fünf Generationen im Familienbesitz und baut mit bio-dynamischen Praktiken Kaffee unter höchsten Qualitätsstandards an. Ein geschütztes Ökosystem mit Bodenbedeckung und alte schattenspendende Bäumen sorgen für optimale Wachstumsbedingungen der Kaffeepflanzen und fördern die Artenvielfalt. Es werden nur organische Düngemittel verwendet, die alle auf der Farm angebaut oder kultiviert werden. Die Familie engagiert sich zudem für die soziale Entwicklung der Region und fördert Bildungs-, Gesundheits- und Kulturprojekte.

Der gewaschene Bio-Kaffee der Sorte Sarchimor zeigt sich ausdrucksstark in einem harmonischen Zusammenspiel von Nuancen aus Karamell, Schokolade und einer feinen Säure.

£7.90 VAT included
250g

Die Finca Santa Isabel liegt auf einer Höhe von rund 1.200 Metern und befindet sich in der Region Santa Rosa, im Süden des Landes von Guatemala und grenzt an die Pazifikküste. Seit über 120 Jahren befindet sich die Farm nun im Familienbesitz der Familie Keller

– 1899 gründete der Deutsche Einwanderer Frederico Keller die Farm und benannte diese nach seiner Frau Isabel. Heute wird die knapp 1.000 Hektar große Farm von Alex und Martin bereits in der 4. Generation geführt. Dabei wird auf biologische Ansätze geachtet – Vulkanische Böden, tropisches Klima und die Luftzirkulationen des Pazifiks sorgen zudem für eine reichlich fruchtbare Vegetation.

£7.30 VAT included
250g

Die Finca Buena Vista ist in La Paz, in der Nähe von Marcala, liegt auf etwa 1.490m und ist 10,5 Hektar groß.

Farmmanager ist Israel Urquia, der mit 35 Jahren  ein relativ junger Farmer ist. Die Farm ist in der Familie seit der 2. Generation. Israel hat viel von Weiterbildungsseminaren des IHCAFE (Instituto Hondureno del Cafe) profitiert. Auf seiner Farm wächst der Kaffee zwischen Bananen- und Orangenbäumen und es werden 10 feste Arbeiter beschäftigt.

Der Kaffee der Finca Buena Vista hat das Zertifikat “Do Marcala”, dieses belegt dass der Rohkaffee tatsächlich aus der Region La Paz/ Marcala stammt und festgelegte Qualitätsansprüche erfüllt werden (mindestens 80 Punkte in der SCAA Beurteilung).

Die Kaffees werden vor dem Export durch qualifizierte Q-Grader getestet und beurteilt. Nach Freigabe bekommt jeder Sack eine nummerierte Markierung, somit wird eine Verfolgbarkeit bis zur Finca ermöglicht.

£7.80 VAT included
250g

Die Geschichte des Kaffees in Indonesien begann 1696 rund um Jakarta im Westen Javas. Indonesien war damit das erste Land außerhalb von Afrika, welches in großem Stil Kaffee anbaute. Ein Großteil des Kaffees wird auf staatlichen Plantagen, die sich auf dem Ijen-Plateau im Osten der Insel konzentrieren, angebaut.

Das Ijen-Plateau bietet exzellente Anbaubedingungen und so wächst hier einer der feinsten Java-Kaffees. Die reifen Kaffeekirschen werden per Hand gepflückt, nass aufbereitet und anschließend in der Sonne getrocknet. Dies alles gibt diesem Arabica-Kaffee seinen einzigartigen Charakter: ein kräftiger Frühstückskaffee mit wenig Säure, der mit einem Bouquet aus dunkler Schokolade, Mandeln und Honig für den perfekten Start in den Tag sorgt.

£7.40 VAT included
250g