Platzhirsch

Single Origine

Der Platzhirsch ist eine Mischung aus brasilianischen Arabica-Bohnen und Robusta-Bohnen aus Indien. Damit die einzelnen Sorten ihr Potential entfalten können, werden die Bohnen separat geröstet und erst im Nachgang gemischt. Eine kraftvolle und ausdrucksstarke Mischung. Der Robusta-Anteil sorgt für den spürbaren „Koffein-Kick“, doch auch die Schokoladenseite des Brasilianers mit der leicht nussigen Note soll hier nicht unerwähnt bleiben.

Bei der Zubereitung im Siebträger besticht die vollmundige, dichte Crema. Ob pur oder als Grundlage für einen Cappuccino – grenzenlose Möglichkeiten. Dieser Kaffee wird seinem Namen gerecht: ein echter Pfundskerl!

Geschmacksprofil

Jeder Kaffee hat einen einmaligen Geschmack, der sich aus Bitterkeit, Säure und Körper ergibt. Das Gleichgewicht zwischen diesen Eigenschaften ermöglicht es, den Geschmack einer Bohne von dem einer anderen zu unterscheiden.

BITTERKEIT

Niedrig
Hoch

SÄURE

Niedrig
Hoch

GESCHMACKSKÖRPER

Niedrig
Hoch
Röstung
Hell Medium Dunkel Extra dunkel
Wir leben Kaffee. Mit diesem Motto eröffneten wir, Stefan Vogelgesang und Christiane Maier, die Vogelmaier Kaffeerösterei im Münchner Stadtviertel Haidhausen. Dort widmen wir uns mit Liebe und Hingabe dem handwerklichen Rösten von erlesenen Spezialitätenkaffees im Trommelröster. Dies erfordert Fingerspitzengefühl und viel Erfahrung, damit die Kaffeebohnen langsam ihren einzigartigen Charakter entwickeln können. Dementsprechend erstellen wir auch für jeden von uns gerösteten Kaffee ein eigenes Röstprofil. Unsere Rohkaffees stammen aus Mittel- und Südamerika, Afrika und Asien.

Regelmäßig reisen wir in die Ursprungsländer: auf der Suche nach neuen Kaffeeplantagen oder zu Besuch bei bereits bekannten Farmern. Dabei geht es nicht nur um die Entdeckung spannender Spezialitätenkaffees von feinster Qualität - es geht uns auch um die Arbeitsbedingungen auf den Plantagen, die Sorgfalt beim Ernte- und Aufbereitungsprozess sowie die soziale Infrastruktur. Der direkte Kontakt zu den Kaffeebauern ist uns eine Herzensangelegenheit. Außerdem finden wir, Kaffee schmeckt noch viel besser, wenn wir für die Bohnen einen gerechten Preis bezahlen und den Kaffeebauern dadurch ein angemessenes Einkommen zu sichern.

Entdecken Sie Ihr perfektes Kaffeeprofil

Ähnlicher Kaffee

100% Coffea Arabica aus Brasilien.

Schokoladig. Ausgewogen. Gut.

Dunkel geröstet, nicht ölig, mit einem kräftigen Geschmack von Kakao.

Weitere Aromen von Aprikose, getrockneter Feige, Rosine, Nougat und Pinienkernen.

Single Origine
Kakao

Der Agua Limpa ist ein wunderbar komplexer Espresso mit einer hohen Grundsüße. Er hat spritzige Fruchtnoten von Stachelbeere und würzigen Nelken im Abgang. Der Espresso hat eine angenehme, sanfte Fruchtsäure und wenig Bitternoten. Der Agua Limpa Espresso wurde 2015/2016 zum besten Espresso vom Crema Magazin gekürt. Die Bohnen werden händisch im Langzeit-Röstverfahren geröstet. Durch die perforierte Kupfertrommel erhalten die Bohnen tiefe und komplexe Röstaromen, ohne dabei zu verbrennen. Durch das schonende Röstverfahren entsteht ein sehr bekömmlicher und aromatischer Kaffee.

Der Agua Limpa wird als Pulped Natural (Honey Prozess) aufbereitet. Die Bohne wird vom Fruchtfleisch getrennt und mit dem anhafteten Fruchtschleim getrocknet. Dies führt zu einem besonders süßen und fruchtigen Kaffee.

Angebaut wurde unser Água Limpa in der Region Manhuaçu, Minas da Mata, welche als die Champagne des Kaffeeanbaus gilt. Zudem wird auf unserer Partnerfarm seit 60 Jahren in organischer Mischkultur (weit über EU Normen) Kaffee kultiviert. Nebenstehende Bäume sind beispielsweise: Avocados, Zitrusfrüchte, Bananen, Eukalyptus und viele weitere. Diese geben ihre fruchtigen Noten über das Bodensubstrat ab. Die Fazendas Dutra wurden schon mehrfach zu einer der weltbesten Plantagen gekürt.

Die Farm wird von den beiden Brüdern, Ednilson und Walter Dutra seit mehreren Generationen im Familienverband betrieben. Hier wird der Kaffee mit viel Liebe und Wissen im Einklang mit der Natur angebaut. Wir verfolgen den Ansatz des Direct Trades. Das heißt, dass wir unsere Farmer persönlich kennen und auch auf der Farm vor Ort waren. Die Farmer erhalten über Langzeitkontrakte einen fixen Preis, unabhängig vom stark schwankenden Börsenkurs. Durch den weitaus höheren Preis abseits des regulären Marktes erfahren die Farmer über einen langen Zeitraum Planungssicherheit und erhalten einen wirklich „fairen“ Lohn. Wir arbeiten mit unseren Partnern auf Augenhöhe – als Ergebnis erhalten wir dafür die weltbeste Qualität.

Single Origine
Fruchtig
MXP

MXP ist der Code vom Flughafen Mailand-Malpensa. Alle unsere Espresso-Mischungen werden nach Flughäfen benannt, die die Region repräsentieren.

Ein sehr ausgewogener und klassischer Espresso mit süßer Würze, einem mittlerem Körper und Aromen von Zartbitterschokolade im Abgang.

Besonders an dieser norditalienischen Mischung ist außerdem die satte Crema. Der MXP ist ein Blend aus Perlbohnen, zu 60% Arabica aus Brasilien und 40% Canephora aus Indien.

 

Blend

Platzhirsch

Der Platzhirsch ist eine Mischung aus brasilianischen Arabica-Bohnen und Robusta-Bohnen aus Indien. Damit die einzelnen Sorten ihr Potential entfalten können, werden die Bohnen separat geröstet und erst im Nachgang gemischt. Eine kraftvolle und ausdrucksstarke Mischung. Der Robusta-Anteil sorgt für den spürbaren „Koffein-Kick“, doch auch die Schokoladenseite des Brasilianers mit der leicht nussigen Note soll hier nicht unerwähnt bleiben. Bei der Zubereitung im Siebträger besticht die vollmundige, dichte Crema. Ob pur oder als Grundlage für einen Cappuccino – grenzenlose Möglichkeiten. Dieser Kaffee wird seinem Namen gerecht: ein echter Pfundskerl!