Barista-Rezepte

Cold Brew

Was ist Cold Brew Kaffee?

Falls Sie noch nichts von Cold Brew gehört haben: Es ist Kaffee, der aus gemahlenen Kaffeebohnen besteht, die in kaltem Wasser mehrere Stunden ziehen. So entfalten diese ihren vollen, samtigen Geschmack.

Die Frische des Cold Brew Coffee macht ihn zur perfekten Erfrischung für heiße Sommertage.

 

Geschichte

Die Geschichte des kalt gebrühten Kaffees ist sehr interessant und reicht weit zurück, genauer gesagt bis ins 17. Jahrhundert. Es gibt verschiedene Theorien darüber, wer die Urheber sind. Einigen Quellen zufolge stammen die ersten Hinweise auf kalt gebrühten Kaffee aus Japan in den 1600er Jahren. Andere Aufzeichnungen weisen jedoch darauf hin, dass kalt gebrühter Kaffee von den reisenden holländischen Händlern stammen könnte, die ihn während ihrer Kreuzfahrten zur Konservierung von Kaffee verwendeten und ihre Tradition an die Japaner weitergaben.

Cold Brew Kaffee Rezept

Kaffeebohnen

Die wichtigste Komponente für einen hochwertigen Cold Brew sind die verwendeten Kaffeebohnen, die es sorgfältig auszuwählen gilt. 

Zubereitung

Schritt 1: Die Kaffeebohnen mahlen, bis sie eine ähnliche Konsistenz wie Maismehl oder Paniermehl haben. 

Schritt 2: Anschließend wird das Kaffeepulver mit kaltem Wasser übergossen und muss 12-24 Stunden ziehen. Wie lange Sie den Kaffee ziehen lassen, hängt von Ihrem Geschmack ab. Dieser Prozess führt zu einer konzentrierten Kaffee-Essenz.

Schritt 3: Die hergestellte Kaffee-Essenz mit Wasser verdünnen und kalt servieren.

Schritt 4: Genießen Sie einen erfrischenden Koffeinkick.

Wussten Sie schon

  • Cold Brew kann sehr stark und koffeinhaltig sein. Er sollte nicht sofort und unverdünnt getrunken werden.
  • Cold Brew Kaffee und Eiskaffee sind nicht dasselbe. Eiskaffee wird heiß gebrüht und kalt serviert, während Cold Brew Kaffee kalt gebrüht wird und sich auch im Geschmack anders entfaltet.
  • Wenn Sie ihn länger als 24 Stunden stehen lassen, wird er bitterer und schwerer im Geschmack.
  • Er hat 67% weniger Säuregehalt als heiß gebrühter Kaffee.
  • Kalt gebrühter Kaffee ist weicher und süßer. Er hat einen reichen, samtigen Geschmack.
  • Er setzt schöne fruchtige und blumige Aromen frei.
  • Kalt gebrühter Kaffee hält sich gekühlt bis zu 10 Tage, es wird aber empfohlen, ihn innerhalb von 7 Tagen zu verbrauchen.

30 min Medium 1 personne Auf Kaffee basierend

Zutaten

Grob gemahlene Bohnen (100 g / 10 Esslöffel)

Kaltes gefiltertes Wasser (1 l)


Das könnte Ihnen auch gefallen

Barista-Rezepte
Matcha-Latte
5 min Leicht
Barista-Rezepte
Kaffee Ingwer Julep
5 min Leicht
Barista-Rezepte
Espresso Martini
5 min Leicht
Zurück
Weiter