Kuntu

Blend

Der Kuntu ist eine intensiv-süße und schokoladige dunkle Röstung, mit Rohkaffee der Peruanischen Kooperative Aproeco. Mit Milch verbindet sich dieser Espresso perfekt zu einem leckeren Cappuccino oder Latte Macchiato. Dabei kommen unter dem Einfluss von Milch die dem Kaffee eigenen Aromen nach Zartbitterschokolade, getrockneten Früchten, Marzipan und Melasse noch stärker hervor. Der Kuntu ist ein Blend der Varietäten Catimor, Caturra, Pache und Tipica und unsere dunkelste Röstung. Trotzdem ist sie noch weit weg von der klassischen Italienischen Röstung und ergibt auch aus dem Vollautomaten einen aromatischen Espresso.

Diesen Arabica-Kaffee haben wir gemeinsam mit unseren Freunden von Cumpa, mit Sitz in Herrenberg, importiert. Die basisdemokratische Kooperative Aproeco wurde 1999 gegründet und umfasst gerade einmal 300 Kaffeefarmer*innen. Unter der Leitung von Jimmy Rojas produzieren und kommerzialisieren die Produzent*innen Kaffee von den Hügeln der Region Alto Mayo. Aufgrund ihrer hohen sozialen und ökologischen Verantwortung, lässt sich die Kooperative von Fair Trade, Organic und Rainforest Alliance zertifizieren. Für unseren Importeur Cumpa wurde unter dem Namen Kuntu ein gemischtes Lot zusammengestellt, welches mit nur 5 Defekten auf 100g Rohkaffee blitzsauber ist.
Von einzelnen Farmer*innen der Kooperative beziehen wir noch ein paar weitere sehr hochwertige Microlots, die alle ebenfalls im Bergregenwald am Rand zum Amazonasbecken liegen. Erstklassig selektiert, professionell aufbereitet und zwischen 86 und 88 Punkten der SCA (Specialty Coffee Association) bewertet.

Unser Hauptziel als Mókuska Kaffeerösterei ist es, Kaffeehandel nachhaltig zu gestalten. Unser Ansatz beruht dabei auf langfristigen Beziehungen zu Kaffeeproduzent*innen, auf Preisen, die es jedem und jeder in der Wertschöpfungskette ermöglichen, ein gutes Leben zu führen und darauf, die Qualität des Specialty Coffees hervorzuheben. Dafür entwickelt Stefan Dachale, Gründer der Mókuska Kaffeerösterei und Head Roaster, alle Röstprofile gezielt für jeden Rohkaffee. Sein Ziel ist es, den charakteristischen Geschmack des Rohkaffees auf geeignete Weise hervorzuheben, damit Du zu Hause oder auf Reisen die perfekte Tasse Mókuska Specialty Coffee genießen kannst.

Geschmacksprofil

Jeder Kaffee hat einen einmaligen Geschmack, der sich aus Bitterkeit, Säure und Körper ergibt. Das Gleichgewicht zwischen diesen Eigenschaften ermöglicht es, den Geschmack einer Bohne von dem einer anderen zu unterscheiden.

BITTERKEIT

Niedrig
Hoch

SÄURE

Niedrig
Hoch

GESCHMACKSKÖRPER

Niedrig
Hoch
Röstung
Hell Medium Dunkel Extra dunkel
Als das Eichhörnchen im Winter 2014 zum ersten Mal seinen Trommelröster anschmiss, gab es eine Vision und einen Traum: Nicht nur den besten Kaffee der Stadt zu rösten, sondern auch ein Teil der Wertschöpfungskette zu werden und etwas in der Kaffeeindustrie zu verändern.

Unsere Rohkaffees sind teilweise direkt und alle transparent gehandelt. Daher achten wir beim Einkauf sehr auf die Bezugsquellen. Neben der Transparenz und Nachhaltigkeit wie wir Kaffeehandel betreiben, legen wir sehr großen Wert auf die Qualität des Rohkaffees. Alle unsere eingekauften Kaffees haben einen SCA-Cupscore von mindestens 83 Punkten und wir haben immer wieder einige außergewöhnlich gute Kaffees mit über 90 Punkten im Sortiment.

In unserem Café, in Stuttgart-West, setzen wir einen der Grundsteine für die hier lang ersehnte Third-Wave-Bewegung des Specialty Coffees. Das bedeutet, wir versuchen ganz bodenständig zu zeigen, wie unglaublich unterschiedlich qualitativ hochwertiger Kaffee schmecken kann.

Im Januar 2018 zogen wir mit der Rösterei nach Stuttgart-Feuerbach und rösten dort qualitativ hochwertigen Specialty Coffee. Unsere Filterkaffee- und Espressobohnen sind in der Regel eher hell(er) geröstet, denn wir möchten die geschmacklichen Eigenheiten jeder Varietät in den Vordergrund stellen, ohne diese mit einer unerwünschten Röstaromatik zu überlagern.

Entdecken Sie Ihr perfektes Kaffeeprofil

Ähnlicher Kaffee

Unsere Vollautomaten-Röstung Enzo ist für alle gedacht, die einen leckeren Kaffee mit viel Wumms aus ihrem Kaffeeautomaten zaubern möchten.

Dieser direkt gehandelte Blend besteht aus unserem brasilianischen Kaffee von Ocafi und einem peruanischen Kaffee, den wir über Thomas von Red Beetle Coffee Lab einkaufen. Er ist die dunkelste Röstung, die wir bei Heilandt im Sortiment haben. Fast schon ein sogenannter Italian Roast – aber eben auch nur fast. Denn der 100% Arabica Kaffee schmeckt nicht verbrannt und hat auch keine metallische Note, wie man sie bei dunkel geröstetem Robusta häufig vorfindet. Enzo schmeckt zwar kräftig aber er ist sehr säurearm und herrlich schokoladig!

Blend

Der Cycle Blend, unser Hausespresso.

Eine klassische 70/30 Mischung mit 70 % natural Arabica von einem kleinen Bauern aus Brasilien sowie 30 % Robusta von einem befreundeten Kaffeebauern in Chiapas, Mexiko.

Dieser Blend ist eine Medium Röstung die sich an die dunkle Seite lehnt. Aromen von gerösteten Nüssen sowie Milchschokolade begleitet von einer feinen süße runden jede Tasse ab, ob mit Milch oder schwarz. Eine mittlere Dosis und Mahlgrad um die 2 oder 3 für eine Extraktionszeit zwischen 25 und 28 Sekunden sind hier die perfekte Einstellung.

Blend

Die müde Eule ist ein Kaffee, der uns wirklich begeistert. Er kann v.a. als Espresso zubereitet werden und funktioniert auch als kräftiger Filterkaffee – ganz ohne Koffein. Der Rohkaffee wurde mit dem CO²-Verfahren entkoffeiniert, das auch für die Bio-Zertifizierung zugelassen ist. Ein Verfahren ohne Chemie, das rein physikalisch funktioniert.

100 % Peru, Kooperative Cenfrocafe, Arabica washed, entkoffeiniert

In der Tasse:
Kräftig und säurearm, nussig-schokoladig mit schönen Noten von Zartbitter-Schokolade.

Empfohlen für:
Allrounder für Siebträger, Vollautomat, French Press und Herdkännchen.

Single Origine
Schokolade

Kuntu

Der Kuntu ist eine intensiv-süße und schokoladige dunkle Röstung, mit Rohkaffee der Peruanischen Kooperative Aproeco. Mit Milch verbindet sich dieser Espresso perfekt zu einem leckeren Cappuccino oder Latte Macchiato. Dabei kommen unter dem Einfluss von Milch die dem Kaffee eigenen Aromen nach Zartbitterschokolade, getrockneten Früchten, Marzipan und Melasse noch stärker hervor. Der Kuntu ist ein Blend der Varietäten Catimor, Caturra, Pache und Tipica und unsere dunkelste Röstung. Trotzdem ist sie noch weit weg von der klassischen Italienischen Röstung und ergibt auch aus dem Vollautomaten einen aromatischen Espresso. Diesen Arabica-Kaffee haben wir gemeinsam mit unseren Freunden von Cumpa, mit Sitz in Herrenberg, importiert. Die basisdemokratische Kooperative Aproeco wurde 1999 gegründet und umfasst gerade einmal 300 Kaffeefarmer*innen. Unter der Leitung von Jimmy Rojas produzieren und kommerzialisieren die Produzent*innen Kaffee von den Hügeln der Region Alto Mayo. Aufgrund ihrer hohen sozialen und ökologischen Verantwortung, lässt sich die Kooperative von Fair Trade, Organic und Rainforest Alliance zertifizieren. Für unseren Importeur Cumpa wurde unter dem Namen Kuntu ein gemischtes Lot zusammengestellt, welches mit nur 5 Defekten auf 100g Rohkaffee blitzsauber ist. Von einzelnen Farmer*innen der Kooperative beziehen wir noch ein paar weitere sehr hochwertige Microlots, die alle ebenfalls im Bergregenwald am Rand zum Amazonasbecken liegen. Erstklassig selektiert, professionell aufbereitet und zwischen 86 und 88 Punkten der SCA (Specialty Coffee Association) bewertet. Unser Hauptziel als Mókuska Kaffeerösterei ist es, Kaffeehandel nachhaltig zu gestalten. Unser Ansatz beruht dabei auf langfristigen Beziehungen zu Kaffeeproduzent*innen, auf Preisen, die es jedem und jeder in der Wertschöpfungskette ermöglichen, ein gutes Leben zu führen und darauf, die Qualität des Specialty Coffees hervorzuheben. Dafür entwickelt Stefan Dachale, Gründer der Mókuska Kaffeerösterei und Head Roaster, alle Röstprofile gezielt für jeden Rohkaffee. Sein Ziel ist es, den charakteristischen Geschmack des Rohkaffees auf geeignete Weise hervorzuheben, damit Du zu Hause oder auf Reisen die perfekte Tasse Mókuska Specialty Coffee genießen kannst.