EL Salvador “Finca Miravalles”

Single Origine

El Salvador produziert einige der aromatischsten Kaffees der Welt. Beim Anbau liegt der Schwerpunkt auf der Arabica-Varietät Bourbon. Knapp die Hälfte der Farmen befindet sich in der Gebirgsregion Apaneca-Llamatepec im Grenzgebiet zu Guatemala – hier ist auch die „Finca Miravalles“ angesiedelt.

Seit Anfang des 19. Jahrhunderts ist die Finca im Familienbesitz. Hier wird mit großer Hingabe Kaffee produziert. Teilweise sind die Kaffeepflanzen über 50 Jahre alt. Wir haben die Farmer persönlich kennen gelernt und konnten uns vor Ort schon mehrmals von dem hohen Qualitätsanspruch überzeugen. Die sorgfältige Aufbereitung der Kaffeekirschen in den besten Beneficios der Gegend bringt einen hochwertigen Spitzenkaffee mit einer wunderbaren Tasse hervor.

Ein elegant vollmundiger Espresso, der den Gaumen süß und mit einem Hauch von dunklem Kakao umspielt.

Geschmacksprofil

Jeder Kaffee hat einen einmaligen Geschmack, der sich aus Bitterkeit, Säure und Körper ergibt. Das Gleichgewicht zwischen diesen Eigenschaften ermöglicht es, den Geschmack einer Bohne von dem einer anderen zu unterscheiden.

BITTERKEIT

Niedrig
Hoch

SÄURE

Niedrig
Hoch

GESCHMACKSKÖRPER

Niedrig
Hoch
Röstung
Hell Medium Dunkel Extra dunkel
Wir leben Kaffee. Mit diesem Motto eröffneten wir, Stefan Vogelgesang und Christiane Maier, die Vogelmaier Kaffeerösterei im Münchner Stadtviertel Haidhausen. Dort widmen wir uns mit Liebe und Hingabe dem handwerklichen Rösten von erlesenen Spezialitätenkaffees im Trommelröster. Dies erfordert Fingerspitzengefühl und viel Erfahrung, damit die Kaffeebohnen langsam ihren einzigartigen Charakter entwickeln können. Dementsprechend erstellen wir auch für jeden von uns gerösteten Kaffee ein eigenes Röstprofil. Unsere Rohkaffees stammen aus Mittel- und Südamerika, Afrika und Asien.

Regelmäßig reisen wir in die Ursprungsländer: auf der Suche nach neuen Kaffeeplantagen oder zu Besuch bei bereits bekannten Farmern. Dabei geht es nicht nur um die Entdeckung spannender Spezialitätenkaffees von feinster Qualität - es geht uns auch um die Arbeitsbedingungen auf den Plantagen, die Sorgfalt beim Ernte- und Aufbereitungsprozess sowie die soziale Infrastruktur. Der direkte Kontakt zu den Kaffeebauern ist uns eine Herzensangelegenheit. Außerdem finden wir, Kaffee schmeckt noch viel besser, wenn wir für die Bohnen einen gerechten Preis bezahlen und den Kaffeebauern dadurch ein angemessenes Einkommen zu sichern.

Entdecken Sie Ihr perfektes Kaffeeprofil

Ähnlicher Kaffee

Der Supa Macchina Dark ist unser Blend für Vollautomaten, abgestimmt für Liebhaber von einem kräftigen, vollmundigen Espresso mit klassisch schokoladigen und malzigen Aromen.

Wir verwenden Rohkaffees aus Brazilien, Kolumbien und Uganda je Anteil von 50% Arabica und 50% Robusta. Der recht hohe Anteil von sehr milden Robusta aus Uganda erleichtert das Finden der richtigen Einstellung für die Bohne im Vollautomaten.

Blend

Für alle, die es kräftig mögen.

Der House Blend No. 1 ist unsere dunkelste Röstung und ein klassischer Espresso. Er eignet sich hervorragend für die Zubereitung im Siebträger, dem Vollautomaten oder der Bialetti. Basis des Blends bilden 100% wildgewachsene Arabica-Bohnen aus dem Sheka-Forest in der äthiopischen Region Kaffa. Die kräftigen Noten von Schokolade und Nuss dieser Rarität werden wunderbar ergänzt durch die feinen, süßlichen Zitrusnoten des Honduras Arabicas (SHG, EP). Abgerundet wird das Geschmackserlebnis durch den vollen und würzigen Körper des Indien Robusta Cherry AB. Alle drei Kaffees wurden fair gehandelt und sind bio-zertifiziert.

In unseren Cafés servieren wir den House Blend am liebsten als kräftigen puren Espresso.”

Blend

Unsere Interpretation des italienischen Klassikers als 100 % Arabica-Blend. Sehr schokoladig und besonders in Milchschaum ein Traum.

40 % Peru, Kooperative Cenfrocafe, Arabica washed
30 % Guatemala, Kooperative ADEBIPROM, Arabica washed
30 % Sumatra, Kooperative Permata Gayo, Arabica wet-hulled

In der Tasse:
Ganz viel Schokolade und Kakao, gepaart mit Schwarzer Johannisbeere. Im Cappuccino erinnert er an Schokoladenpudding.

Empfohlen für:
Der Blackcap funktioniert besonders gut im Siebträger, aber auch sehr gut im Vollautomaten und Herdkännchen. Tolerant und gutmütig in der Zubereitung.

Blend
Schokolade
Kakao

EL Salvador “Finca Miravalles”

El Salvador produziert einige der aromatischsten Kaffees der Welt. Beim Anbau liegt der Schwerpunkt auf der Arabica-Varietät Bourbon. Knapp die Hälfte der Farmen befindet sich in der Gebirgsregion Apaneca-Llamatepec im Grenzgebiet zu Guatemala – hier ist auch die „Finca Miravalles“ angesiedelt. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts ist die Finca im Familienbesitz. Hier wird mit großer Hingabe Kaffee produziert. Teilweise sind die Kaffeepflanzen über 50 Jahre alt. Wir haben die Farmer persönlich kennen gelernt und konnten uns vor Ort schon mehrmals von dem hohen Qualitätsanspruch überzeugen. Die sorgfältige Aufbereitung der Kaffeekirschen in den besten Beneficios der Gegend bringt einen hochwertigen Spitzenkaffee mit einer wunderbaren Tasse hervor. Ein elegant vollmundiger Espresso, der den Gaumen süß und mit einem Hauch von dunklem Kakao umspielt.