Natural Blend

Blend
Fruchtig

Einen Blend zu kreieren ist für uns immer eine spannende Herausforderungen. Wir wollen die Stärken der jeweiligen Ursprünge aufzeigen und gleichzeitig eine Kaffeemischung erschaffen, die die Besonderheiten der Kaffees miteinander verbindet. Blends haben oft den Vorteil, dass sie im Handling einfacher sind, als sortenreine Kaffees, da der eine Kaffee das ausgleichen kann, was dem anderen eventuell fehlt. Bei dem Natural Blend wollen wir die Stärken von natürlich aufbereiteten Kaffees im Espresso betonen.

Durch die Trocknung sind Naturals oft recht süß und grad in der Zubereitung mit Druck und in Kombination mit Milch oder Milchalternativen kommt diese Süße sehr gut zum Vorschein. Für unseren Natural Blend haben wir uns entschieden einen brasilianischen Kaffee als Grundlage zu nehmen, da wir hier einen schönen vollmundigen schokoladigen Geschmack als Basis haben – doch das alleine reicht uns nicht! Also haben wir rumexperimentiert und verkostet und einen wunderschönen äthiopischen Natural gefunden, der beerige Noten in unseren Blend beibringt.

Geschmacklich fühlen wir uns an Schokolade und Waldbeeren erinnert und nun stell Dir das einmal in einem Cappuccino oder Flat White vor! Wir wünschen viel Spaß mit unserem Kaffee beim Ausprobieren im Vollautomaten, der Siebträgermaschine oder dem Herdkännchen.

Geschmacksprofil

Jeder Kaffee hat einen einmaligen Geschmack, der sich aus Bitterkeit, Säure und Körper ergibt. Das Gleichgewicht zwischen diesen Eigenschaften ermöglicht es, den Geschmack einer Bohne von dem einer anderen zu unterscheiden.

BITTERKEIT

Niedrig
Hoch

SÄURE

Niedrig
Hoch

GESCHMACKSKÖRPER

Niedrig
Hoch
Röstung
Hell Medium Dunkel Extra dunkel
Hochwertige Spezialitätenkaffees, gepaart mit tiefgreifendem Kaffeewissen und eine entspannte Atmosphäre in der sich unsere Gäste wohl fühlen. Dafür steht Hoppenworth & Ploch.

Wir sind eine junge Kaffeerösterei aus Frankfurt am Main und betreiben neben unserer Rösterei drei Ladengeschäfte in der Mainmetropole. Im Jahr 2008 eröffneten wir unser erstes Café am Unicampus im Frankfurter Westend und erleichtern den Studierenden hier das manchmal harte Unileben durch unsere Kaffeeröstungen. Im Jahr 2014 eröffneten wir unser zweites Ladengeschäft im Frankfurter Nordend und können hier auch durch Handfilter unseren Gästen die Besonderheiten der jeweiligen Kaffees sehr gut herausstellen. Seit dem Sommer 2019 bereichern wir die Frankfurter Altstadt durch unser Café, in dem man ohne Autoverkehr draußen unsere Getränke genießen kann.

In unserer Rösterei landen ausschließlich Rohkaffees, die bis zur Farm rückverfolgbar sind und eine außerordentliche Qualität aufweisen. Unser erklärtes Ziel beim Rösten ist es, die Besonderheiten der jeweiligen Terroirs herauszustellen. Wir versuchen die Wertschöpfungskette hier möglichst kurz zu halten und möchten die Arbeit der Farmer und Farmer*innen im Ursprung durch schonende und handwerkliche Röstungen betonen. Unser Röstteam unter Leitung des Deutschen Röstmeisters 2018, Kilian Seger, kauft Kaffees nach Saisonalität ein und röstet in kleinen Chargen, damit unsere Kund*innen das ideale Kaffeeerlebnis haben. Für unsere entdeckungsfreudigen Kund*innen bieten wir in unseren Läden jeden Monat mindestens einen neuen Kaffee an und haben ein Sortiment, das stetig im Wandel ist. Wir rösten hierbei ausschließlich mit Ökogas und nutzen in allen unseren Standorten Ökogas und Ökostrom.

Geröstet wird in Frankfurt-Sachsenhausen auf einem W-30A Röster der Firma Giesen, welcher seit 2019 bei uns in Betrieb ist und auch in diesem Jahr gebaut wurde. Neben dem Herausstellen der Besonderheiten einzelner Terroirs ist eine weitere Leidenschaft die Kreation von Blends, die den Einstieg in die Specialty-Welt erleichtern und bei Heimbaristi schnell zu Erfolgserlebnissen führen. Durch die feine Abstimmung der einzelnen Komponenten sind unsere Blends gut im Handling und die Qualität der Rohkaffees sticht direkt ins Auge. Auch hierbei sind alle Kaffees rückverfolgbar und bringen unseren Blends einen bedeutenden Mehrwert.

Wir freuen uns Dich mit unseren Kaffees zu begeistern und die Arbeit entlang der Wertschöpfungskette durch schonende Röstungen in die Tasse zu bringen. Viel Spaß beim Ausprobieren unserer Sorten!

Entdecken Sie Ihr perfektes Kaffeeprofil

Ähnlicher Kaffee

FLR

FLR ist das Flughafenkürzel von Florenz. Angelehnt an den authentischen Geschmack der Toskana ist unsere Espresso Mischung kräftig und klassisch.

Als eine 70/30 Mischung ist der FLR eine eindrucksvolle Tasse mit viel Herz, so wie der mediterrane Charm selbst. Ob als Espresso in der kurzen Energiepause oder als Café Crème für den gemütlichen Genuss: eine vollmundige Tasse gehört doch stets zur italienischen Mode.

Blend

Guten Morgen- Hallo Wach! Und schmecken tut er auch noch.

50% Arabica aus Brasilien treffen auf 50% Robusta aus Indien. Kräftig, vollmundig, schokoladig. Und was für eine Crema. So kann der Tag starten!

Einfach nur lecker und nicht nur was für harte Kerle!

Blend
Schokolade

Der Goldfinch ist einer unserer Omniroasts: Als Filterkaffee ist er ausgewogen, rund und süß und als Espresso ist es eine helle Röstung, bei der die Säure und die Aromenvielfalt betont wird.

100% Guatemala, Kooperative ADEBIPROM, Arabica washed

In der Tasse:
Mittlere Säure, Bananenchips, Schokolade, mit leicht floralen Noten, wunderbar cremig.

Empfohlen für:
Der Goldfinch ist ein Allround-Talent und besonders gut für Handfilter, French Press, die AeroPress, die Chemex oder die Karlsbader Kanne geeignet. Für alle, die einen spritzigen Espresso mögen, funktioniert er auch hervorragend im Siebträger.

Single Origine
Schokolade
Blumig

Natural Blend

Einen Blend zu kreieren ist für uns immer eine spannende Herausforderungen. Wir wollen die Stärken der jeweiligen Ursprünge aufzeigen und gleichzeitig eine Kaffeemischung erschaffen, die die Besonderheiten der Kaffees miteinander verbindet. Blends haben oft den Vorteil, dass sie im Handling einfacher sind, als sortenreine Kaffees, da der eine Kaffee das ausgleichen kann, was dem anderen eventuell fehlt. Bei dem Natural Blend wollen wir die Stärken von natürlich aufbereiteten Kaffees im Espresso betonen. Durch die Trocknung sind Naturals oft recht süß und grad in der Zubereitung mit Druck und in Kombination mit Milch oder Milchalternativen kommt diese Süße sehr gut zum Vorschein. Für unseren Natural Blend haben wir uns entschieden einen brasilianischen Kaffee als Grundlage zu nehmen, da wir hier einen schönen vollmundigen schokoladigen Geschmack als Basis haben – doch das alleine reicht uns nicht! Also haben wir rumexperimentiert und verkostet und einen wunderschönen äthiopischen Natural gefunden, der beerige Noten in unseren Blend beibringt. Geschmacklich fühlen wir uns an Schokolade und Waldbeeren erinnert und nun stell Dir das einmal in einem Cappuccino oder Flat White vor! Wir wünschen viel Spaß mit unserem Kaffee beim Ausprobieren im Vollautomaten, der Siebträgermaschine oder dem Herdkännchen.