Barista-Rezepte

Kalte Kaffeegetränke für heiße Sommertage

Die Wissenschaftler unter Ihnen wissen, dass uns ein heißes Getränk im Sommer eigentlich abkühlt, da es uns zum Schwitzen bringt. Aber seien wir mal ehrlich, wer will schon schwitzen, um sich abzukühlen, wenn man ohnehin schon unter der Hitze leidet! Wenn Sie befürchten, Ihren Kaffee im Sommer missen zu müssen, haben wir eine wundervoll kühle Version im Angebot.

Kalter Kaffee an heißen Sommertagen ist der perfekte Weg, um Sie diesen Sommer kühl zu halten. Aber kennen Sie auch den Unterschied zwischen eisgekühlten Lattes und eisgekühlten Kaffees? Hier ist eine kurze Erklärung, wie sich der Kaffee, der zur Herstellung verwendet wird, unterscheidet.
Eiskaffee kann mit Cold Brew Coffee oder Cold Drip Coffee Methoden hergestellt werden. Cold Drip Coffee erfordert eine ziemlich komplizierte Vorrichtung, den Brühturm.
Kaltes Wasser tropft langsam auf ein Bett aus Kaffee, wo es langsam durch den Kaffee und in einen Filter und schließlich in eine Kanne fließt. Der ganze Prozess dauert bis zu 12 Stunden.

Kalt gebrühter Kaffee hingegen benötigt keine solch komplizierte Vorrichtung – es handelt sich im Grunde nur um gemahlenen Kaffee, der mit kaltem Wasser aufgegossen und dann gefiltert wird. Dieser Prozess kann zwischen vier Stunden und ein paar Tagen dauern.

Ein kalter Milchkaffee hingegen wird aus abgekühltem Kaffee hergestellt. Die meisten gekühlten Kaffees werden aus heiß gebrühtem Kaffee, wie z. B. Espresso, gemacht, der dann nur noch abkühlen muss.

Für einen kalten Milchkaffee wird der gekühlte Kaffee einfach in eiskalte Milch gegeben. Eine weitere, weltweit beliebte Variante des gekühlten Kaffees ist der Frappé, der aus einem Milchkaffee besteht, der mit zerstoßenem Eis und Eiscreme oder aromatisiertem Sirup gemischt wird.

Jetzt kennen Sie die Unterschiede, welche kühle Variante bevorzugen Sie? Sie können sich nicht entscheiden? Dann lassen Sie sich durch unsere Eiskaffee- und Eiskaffee-Latte-Rezepte inspirieren und genießen in aller Ruhe.

Dekadenter Eiskaffee

Zutaten

200ml Mandelmilch
2 Kugeln hochwertiges Vanilleeis, hergestellt mit echter Vanille
2 Espressi

Zubehör

Mixer + Espresso-Kaffeemaschine

Zubereitung

  • Alles im Mixer pürieren, nach Belieben auf Eis servieren.
  • Garnieren Sie mit ein paar ganzen Kaffeebohnen. (Wenn Sie normale Milch verwenden, sollten Sie vielleicht etwas Honig hinzufügen, etwa ½ Teelöffel).
  • Kleiner Tipp: Besonders gut passt auch 30ml Bourbon dazu. Eine gute Idee, um z. B. einen langen Brunch abzurunden.

Kalter Himbeer-Latte

Zutaten

Kaffeebohnen
100 ml kalte Milch
Eiswürfel
Zucker
Himbeersauce
Brauner Zucker
Gehackte Nüsse

Zubehör

Bean-to-Cup Kaffeevollautomat + MixCarafe mit Aero-Rührer / Langer Löffel

Zubereitung

Für den ersten Teil des Rezepts dekorieren Sie den oberen Teil des Glases mit Himbeersauce, braunem Zucker und gehackten Nüssen. Geben Sie eine dünne Schicht Himbeersauce auf den Boden des Glases.

Bereiten Sie anschließend mit der MixCarafe 1 Tasse kalten Kaffee auf maximaler Stufe zu und gießen Sie diesen in die Tasse. Anschließend spülen Sie die MixCarafe, fügen 100 ml kalte Milch hinzu und bereiten 1 Tasse kalten Milchschaum mit maximaler Aufschäumstufe zu.

Gießen Sie anschließend den kalten Milchschaum in die Tasse über den kalten Kaffee. Zum Schluss mit weißen Schokoraspeln und Himbeeren dekorieren.

Für ein optimales optisches Ergebnis gießen Sie jedes Getränk über die Rückseite eines langen Löffels in das Glas, um gleichmäßige Schichten zu erzeugen.

15 min Medium 1 personne Auf Milch basierend

Das könnte Ihnen auch gefallen

Barista-Rezepte
Die Bittere Wahrheit
9 min Medium
Barista-Rezepte
Espresso Martini
5 min Leicht
Barista-Rezepte
Cold Brew
30 min Medium
Zurück
Weiter